Event-Reports

Wenn Sie weiter über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert werden möchten, tragen Sie sich gerne in unseren Einladungsverteiler ein:

Digital Kontrovers! #6 vom 25. Oktober 2018

Report: Afrika ist zum Ort geworden, um Drohnen als „gute“ Technologie zu legitimieren

Das BMZ-Streitgespräch Digital Kontrovers! am 25. Oktober 2018 fragt nach den Vor- und Nachteilen der Drohnen-Technologie in der Entwicklungszusammenarbeit

Drohnen-Technologie und Entwicklungsländer: Wer sich mit diesem Thema beschäftigt, den übermannen im Internet rührende Bilder und Geschichten aus Afrika, wie Drohnen Medikamente, Blut und Hilfsgüter in letzter Minute liefern und damit Menschenleben retten. Drohnen werden zu neuen Heilsbringern in einer Welt von Armut, schlechter Infrastruktur und ländlich geprägtem kargen Leben stilisiert. Sie retten Babys. Sie retten Mütter. Sie retten Tiere vor dem Sterben. Sie sind die Lösung.

lesen Sie mehr …

Digital Kontrovers! #5 vom 25. September 2018

Report: Social Media – Feind oder Freund von Demokratien und Meinungsfreiheit? 

Willkommen in der Welt von George Orwell! Es brauchte nicht lang an diesem Abend, der 5. Auflage des BMZ-Streitgesprächs Digital Kontrovers!, bis sich Podium und wieder zahlreich erschienenes Publikum zum Thema „Social Media – Feind oder Freund von Demokratien und Meinungsfreiheit?“ im Gruselkabinett von Big Brother und Teleschirmen wiederfanden.

China, das ab 2020 eine Art Verhaltens- und Gesinnungs-„Schufa“ (per Social Scoring) plant, in der u. a. kritische Netz-Kommentare mit Repressalien bei Kredit- und Reisefreiheit geahndet werden sollen, war dabei nur ein internationales Beispiel von vielen des Missbrauchs von Social Media. Facebook und WhatsApp tragen Mitverantwortung für die systematische Denunziation und gewaltsame Ausrottung der Rohingyas, einer muslimischen Minderheit in Myanmar. Ohne Facebook hätte auch Cambridge Analytica seine zielgruppengerechte Wahlkampf-Beeinflussung im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf nicht durchführen können. Aber auch in Deutschland brechen Social-Media-Videos mittlerweile rechte Gewalt und Großdemonstrationen wie jüngst in Chemnitz vom Zaun.

lesen Sie mehr …

Digital Kontrovers! #4 vom 21. August 2018

Report: Blockchain-Hype oder dezentrale Disruption?

Die Blockchain in aller Munde: Die GIZ identifizierte über 150 Ansatzmöglichkeiten, wie Blockchain in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) eingesetzt werden kann, um sie transparenter, sicherer und vertrauenswürdiger, dezentraler und damit effizienter zu machen.

Bei der sehr gut besuchten vierten Auflage des BMZ-Streitgesprächs Digital Kontrovers! erfuhren die Gäste im Laufe einer argumentationsstarken Diskussion von den Vor- und Nachteilen der Blockchain. 

lesen Sie mehr …

Digital Kontrovers! #3 vom 21. Juni 2018

Report: Roboter werden künftig in Entwicklungsländern ganze Industriesektoren wegbrechen lassen

Ist die Digitalisierung der Arbeit, die wir gegenwärtig massig erleben, mehr Fluch oder Segen für die Entwicklungsländer? Diese zentrale Frage beherrschte die 3. Auflage des monatlichen Streitgesprächs Digital Kontrovers! des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) am 21. Juni 2018 vor einem über „Slido-Fragen“ rege und interessiert mitwirkendem Publikum.

lesen Sie mehr …

Digital Kontrovers! #2 vom 24. April 2018

Report: Schaffen digitale Zahlungsmittel die Entwicklungshilfe ab?

Vom BMZ-Streitgespräch zu Unconditional Cash Transfers // Capacity Building in der monatlichen BMZ-Reihe „Digital Kontrovers!“ am 24. April 2018 in Berlin

lesen Sie mehr …

Digital Kontrovers! #1 vom 28. März 2018

„Open Source means giving the power to the people“

„Digital Kontrovers!“-Auftakt: Gut besucht, lebhafte Diskussion, viel Erkenntnisgewinn

Gut besucht, lebhafte Diskussion, viel Erkenntnisgewinn. So ging der Auftakt der neuen monatlichen Forumreihe des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)„Digital Kontrovers!“ am 28. März in der GIZ-Repräsentanz über die Bühne.

lesen Sie mehr …